Hevido dental

Hevido dental

Date:13 Feb, 2017

Hevido dental

Hevido-dental Videokonferenz Dental

VIDEOKOMMUNIKATION FÜR DENTALLABORE & ZAHNARZTPRAXEN

MIT EINEM KLICK IN DER PRAXIS

Das von einem Zahntechnikermeister und Softwareentwickler speziell für die Dentalbranche entwickelte Kommunikationssystem ermöglicht auf ganz einfache Weise eine sichere, Datenschutz konforme Videoverbindung zwischen Praxis und Labor. Die abhörsichere Verbindung wird über eine mehrfach gesicherte, verschlüsselte Direktleitung aufgebaut. Dabei kommt das Hevido-Videokonferenz Dental System ohne besondere Anforderungen an die Hardware und ohne spezielle Softwareinstallation aus. Die hohe Bildqualität ermöglicht im Vollbildmodus auch kleinste Details zu erkennen. Einzigartig ist die Fähigkeit des Systems, neben der Konferenzkamera auch noch eine Intraoralkamera und eine Objektkamera (z.B. zu zeigen von Modellen, Arbeiten oder Situationen im Artikulator) gleichzeitig zu nutzen. So kann der Techniker ohne Aufwand und Zeitverzögerung live in der Praxis erscheinen.

 

Hevido Dental Videokonferenz Dental

 

Hevido Videokonferenz Dental: TOP FEATURES

  • Sehr einfache Bedienung
  • Vorhandene Kameras und Intraoral-Kameras werden automatisch erkannt
  • Integrierte Fotofunktion mit Zeichenfunktion
  • sichere Chat-Funktion
  • sicherer Dateiaustausch für beliebige Dateiformate und Dateigrößen
  • Keine Software-Installation nötig
  • Geringe Hardwareanforderungen
  • Automatische Updates
  • Keine Einrichtungskosten
  • 100% Made in Germany

Videokonferenz Dental
Videokonferenz Dental

EINSATZ-BEISPIELE & VORTEILE

  • ad hoc Rücksprache bei Abformungen, auch während der Patient noch in der Praxis ist (neu einbestellen vermeiden)
  • Rücksprachen während der Herstellung von Zahnersatz – ohne Modelle hin und her schicken zu müssen
  • Der Techniker, der die Arbeit anfertigt, kann schnell und unkompliziert bei Anproben dabei sein
  • Beratung von Patienten:

    Gemeinsame Beratung von Patienten im Bereich Zahnersatzlösungen. Einfaches einbinden des Zahntechnikers während der Zahnersatz-Beratung verstärkt das Vertrauen des Patienten darin, sich gut beraten zu fühlen. Ein Patient, der sich gut beraten fühlt, wird sich nicht nur auf Grund des Preises entscheiden (Praxishopping). Mehr HKPs werden auch wirklich umgesetzt.

  • Einprobe eines Zahnersatzes:

    Zahnersatz ist eine hochpräzise Sonderanfertigung, die höchsten ästhetischen Ansprüchen genügen soll. Daher wird Zahnersatz oft in noch nicht komplett fertiggestelltem Zustand beim Patienten einprobiert, um so einfach korrigieren zu können. Treten bei diesen Einproben Probleme auf, muss gewöhnlich der Laborleiter / Abteilungsleiter hastig in die Praxis fahren, um kurz mal eben bei dem Patienten zu schauen. Dies kommt z.B. öfters bei Frontzahnersatz (z.B. bezüglich der Oberflächenstruktur, Transparenzbereiche, Transluzenz, Wachstumskeile, Schmelzrisse, etc.) vor oder wenn es um die korrekte Rekonstruktion einer Zahnstellung durch Ersatzzähne geht („Aufstellung“). Mit Hevido ist es möglich, das sich der Techniker – und insbesondere auch genau der Zahntechniker, der die Arbeit ausführt, schnell und unkompliziert einen Eindruck verschafft. Vorteil für den Patienten: In der direkten Kommunikation mit dem anfertigenden Techniker können so leichter individuelle Wünsche berücksichtigt werden.

  • Optimierung der Qualität:

    Bislang ist der Aufwand einfach zu groß, dem einzelnen Techniker häufiger die Gelegenheit zu geben, die von ihm angefertigte Arbeit auch in situ – also im Mund des Patienten zu sehen. Mit Hevido ist das nun ad hoc möglich. Der dadurch erzielte Lerneffekt hat eine positive Auswirkung auf die Qualität und Ästhetik der erstellten Arbeiten.

  • Farbnahme:

    Über Hevido-Dental kann die Zahnfarbe nicht direkt bestimmt werden. Wird jedoch wie sonst auch bereits üblich mit einem Farbring (z.B. Vita-Classic oder 3D Master) gearbeitet, ist eine Farbbestimmung möglich. Optimiert werden kann dies durch Farb-Kalibrierung der Monitore auf Seiten der Praxis mit der des Labors. Zusätzlich lassen sich direkt Fotos DURCH DEN TECHNIKER von bestimmten Bereichen der Mundsituation oder der Zahnstruktur etc. machen.

  • Korrekturen und Anpassungen:

    Bei der endgültigen Eingliederung eines neu erstellten Zahnersatzes kann es vorkommen, dass noch nicht alles so passt wie geplant. Das betrifft z.B. Kontaktpunkte zum Restzahnbestand oder den Randschluss zu vorhandenen Zahnstümpfen. Durch Hevido-Dental kann der Techniker direkt hinzugezogen werden, der die Arbeit angefertigt hat und daher auch bestens mit der Situation vertraut ist. Oft ist es dann möglich, dass dieser den Zahnarzt nur bei einigen kleinen Korrekturen anleiten muss und die Arbeit passt. Patient zufrieden. Kein hin und her fahren. Keine erneute provisorische Versorgung nötig. Kein erneutes Verschicken der Arbeit ins Labor. Kein erneutes Einbestellen des Patienten. Lässt sich das Problem so nicht lösen, erhält der Techniker aber zumindest auch so alle nötigen Informationen für die spätere Korrektur im Labor, was den Aufwand erheblich reduziert.

  • Zusammenarbeit Dentallabor / Fräszentrum:

    Die digitale Fertigung ist von Zahnersatz ist längst Standard in der Zahntechnik. Aus betriebswirtschaftlicher Sicht ist es dabei oft nicht sinnvoll, in jedem Labor neben der CAD Gestaltung auch die CAM Fertigung vor zu halten. Hevido-Dental ermöglicht eine nicht nur eine klare Kommunikation, frei von Missverständnissen sondern auch die datenschutzkonforme Übertragung von XML Daten.

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit:

    Immer wieder gibt es für Behandler den Bedarf, sich mit Kollegen (z.B. Implantologe, MKG) über konkrete Patientenfälle auszutauschen. Hier bietet Hevido-Dental eine einfache, datenschutzkonforme Lösung. Auch für Behandler, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen, ergeben sich durch die Hevido Videokommunikation neue Möglichkeiten der engen Zusammenarbeit mit Kollegen anderer Fachrichtungen oder Beispielsweise auch Heilpraktikern.

  • Gute Mitarbeiter finden / Attraktiv werden:

    Die passenden, qualifizierten Mitarbeiter zu finden ist bereits heute für viele Labore ein echtes Problem. Diese Situation wird sich in Zukunft noch weiter verschärfen. Daher geraten Dentallabore zunehmend in Konkurrenz um die besten Mitarbeiter. Um für potentielle Mitarbeiter attraktiv zu sein, ist neben einer überzeugenden Darstellung im Internet, wo ja der zumeist der erste Kontakt eines Bewerbers mit Ihrem Unternehmen statt findet, sicher auch ein moderner Arbeitsplatz entscheidend. Hier bereits heute neben der digitalen Produktion auch digitalen Service bieten zu können, ist sich ein Pluspunkt. Zusätzlicher Vorteil für Ihr Labor: Stress und Fehlzeiten reduzieren sich, da weniger Überstunden notwendig werden.

  • Situationsbesprechung / Planung:

    Absprache / Konsultation zwischen Labor und Behandler. z.B. Besprechung einer geplanten Versorgung. Gemeinsam die optimale Lösung für den Patienten finden.

  • Rücksprache bei Abformungen:

    z.B. kommt es immer mal wieder vor, dass eine Abformung nicht eindeutig oder fehlerhaft ist. Hier kann der Behandler, wenn er Zweifel hat, diese ad hoc mit einem Techniker absprechen, um dann entscheiden zu können, ob die Abformung wiederholt werden muss. Vorteil für den Patienten: Der Patient muss nicht erneut einbestellt werden.

  • Rücksprache vor Beginn der Produktion:

    Hat das Labor einen Auftrag erhalten, bei dem es noch ungeklärte Fragen gibt, lassen sich diese sehr einfach auch über Hevido lösen. Manchmal erkennt man mögliche Probleme erst nach der Herstellung eines Modells. In diesen Fällen musste dann das Modell bislang wieder in die Praxis geschickt werden und die Arbeit konnte noch nicht begonnen werden. Teure und peinliche Fehler vermeiden, bevor sie auftreten.

  • Praxistechniker zur Beratung zuschalten:

    Als Behandler brauchen Sie Ihren Praxistechniker „mal eben“ im Behandlungszimmer. Für Ihren Techniker bedeutet das: Seine Arbeit unterbrechen, alles stehen und liegen lassen, Hände waschen, etc. also einfach verlorene Arbeitszeit, die irgendwann später nachgeholt werden muss und zusätzlicher Stress.

  • Beratung delegieren:

    Eine Mitarbeiterin für die ZE-Beratung einzusetzen, ist ein in vielen Praxen seit langem bewährtes Mittel um den Praxisinhaber zu entlasten. Hierfür bieten wir eine entsprechende Schulung an. Das Ergebnis davon sind zufriedene Patienten, die Ihre Praxis gerne weiter empfehlen sowie ein erfahrungsgemäß höherer Anteil an hochwertigem Zahnersatz und mehr Patienten, die den Wert der Prophylaxe für sich erkennen. Mit Hevido Videokonferenz Dental kann die ZE-Beratung jederzeit auf einfache Art durch einen erfahrenen Zahntechniker unterstützt werden.

  • Praxisattraktivität / Patienten hinzu gewinnen:

    Durch Einsatz des Hevido Videokonferenz Dental Systems demonstrieren Sie gegenüber Ihren Patienten, wie zukunftsorientiert Ihre Praxis aufgestellt ist und unterstützen somit die Weiterempfehlung durch Ihre Patienten.

  • Telemedizin / Patientenbetreuung / Nachsorge:

    Durch das seit 1.1.2016 in Kraft getretene E-Health Gesetz wird die Online-Videosprechstunde ab dem 1.April 2017 in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen. MKG-Praxen können bereits davon profitieren.

  • Zusammenarbeit Praxislabor / gew. Labor:

    Praxen, die ein eigenes Praxislabor betreiben, können von einer engeren Vernetzung mit den gewerblichen Laboren profitieren. Somit wird die Schnittstelle bei Zahnersatzversorgungen die zum Teil im Praxislabor und zum Teil im gewerblichen Labor gefertigt werden optimiert und Fehler durch Missverständnisse reduziert.

  • Natürliche Kommunikation:

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Kommunikation zwischen Menschen ist dann besonders verständlich, wenn neben der reinen Lautkommunikation auch visuelle Elemente eine Rolle spielen. Steht man sich nicht persönlich gegenüber und hat nur ein Telefon zur Verfügung, gehen viele ergänzende Informationen wie z.B. die Mimik verloren, die ganz natürlich zur menschlichen Kommunikation gehören. Die einfache und sichere Videokommunikation über Hevido ist da der konsequente nächste Schritt.

 

Wenn ich die Menschen gefragt hätte, was sie wollen, hätten sie gesagt schnellere Pferde.“ (Henry Ford)

Die Zahntechnik entwickelt sich dynamisch weiter. Digitale Produktion ist in vielen Betrieben heute schon ganz normal. Mit dem Hevido Videokonferenz Dental System entwickeln wir die Art weiter, wie Service und Zusammenarbeit zwischen Praxis und Labor ablaufen. Zur Zeit Henry Fords konnte sich kaum jemand vorstellen, dass bereits in naher Zukunft Pferdekutschen OHNE Pferde das Straßenbild bestimmen würden. Seien Sie mit dabei, wenn digitaler Service für Dentallabore ganz normal wird.

 

 Limitiertes Einführungsangebot:

FLATRATE: 1 x Dentallabor + unbegrenzt viele Praxen

STANDARD
169,- € / Monat / Laufzeit 1 Jahr
1 x Dentallabor
1 x Tages-Workshop: (Anwendung + Praxistraining Vertrieb)
 
unbegrenzt viele Nutzer
unbegrenzt viele Praxen
 
Bei Zahlung in einer Summe: 1.890,- €
ab dem 2. Jahr 169,- € je Monat
 
REFERENZ
299,- € / Monat / Laufzeit 1 Jahr
1 x Dentallabor
1 x Hevido individualisiert: (Ihre Farben + Ihr Logo + Ihre Domain)
 
unbegrenzt viele Nutzer
unbegrenzt viele Praxen
 
Bei Zahlung in einer Summe: 3.499,- €
ab dem 2. Jahr 169,- € je Monat
 
BASIC
149,- € / Monat / Laufzeit 1 Jahr
1 x Dentallabor
1 x Nutzeraccount im Labor
 
 
unbegrenzt viele Praxen
 
Bei Zahlung in einer Summe: 1.790,- €
ab dem 2. Jahr 149,- € je Monat
 

 

Hevido jetzt kostenlos kennenlernen

Lernen Sie das Hevido Videokonferenz Dental System jetzt kennen. Vereinbaren Sie Ihre persönliche Live-Präsentation.
Wir suchen Referenzkunden. Informationen über Ihre Vorteile als Hevido Referenz für digitalen Service finden Sie hier.
Informationen für Investoren und Partner finden Sie hier.